Naturverbunden Wohnen in Hamburg

Wir freuen uns sehr mit unseren Haustypen S90/92 und Q92 in den Hauskatalog des stadtplanerischen Projektes „Naturverbunden Wohnen – Neugraben-Fischbek“ der IBA Hamburg GmbH aufgenommen worden zu sein:

Seit 2013 ist die IBA Hamburg GmbH mit der Projektentwicklung der beiden, am südwestlichen Stadtrand Hamburgs gelegenen Wohnquartiere Vogelkamp Neugraben und Fischbeker Heidbrook befasst. Bis 2019 sollen in Neugraben-Fischbek am Rande von zwei großen Naturschutzgebieten neue, naturverbundene Lebensräume mit bis zu 2300 Wohneinheiten entstehen. Die Bebauung wird aus einem Mix aus Einfamilien-, Doppel-, Reihen- oder kleinteiligen Mehrfamilienhäusern bestehen.

NVW_Logo

Das Wohnquartier Vogelkamp Neugraben zeichnet sich vor allem durch das nördlich angrenzende ökologisch bedeutende Natur- und Vogelschutzgebiet „Moorgürtel“ aus. Dieses Quartier befindet sich bereits mitten in der Entwicklung, denn hier gab es 2014 im 2. Bauabschnitt schon Grundstücke für Einfamilien-, Doppel-, Reihen- und kleinteilige Mehrfamilienhäuser zu erwerben. Bis 2019 sollen hier rund 3500 Menschen ihr neues Zuhause gefunden haben.

Das Wohnquartier Fischbeker Heidbrook liegt eingerahmt von der Fischbeker Heide auf einem terrassierten Gelände mit altem, umfangreichem Baumbestand, welcher dem ganzen Areal die Atmosphäre eines Landschaftsparks verleiht. Am ehemaligen Standort der Röttiger Kaserne sollen ab 2016 insgesamt ca. 800 neue Wohneinheiten (Einfamilien-, Doppel- und Reihenhäuser sowie kleinteilige Mehrfamilienhäuser) mit herrlichem Blick auf die Heide entstehen. Dieses zauberhafte Naturschutzgebiet lässt sich direkt vom Quartier aus auf den vielen Spazier- und Radwegen erkunden.

In Kürze, am 21. März 2015, startet der Vertrieb der Grundstücke für beide Wohnquartiere:

Im Vogelkamp Neugraben warten 38 Grundstücke für Einfamilienhäuser und 7 Doppelhausgrundstücke auf ihre Bauherren. Im Fischbeker Heidbrook sind es 50 Einfamilienhausgrundstücke und 2 Grundstücke für Doppelhäuser. Die Grundstücksgrößen variieren zwischen ca. 420 und 950 m². Die Grundstücke werden exklusiv für private Käufer oder Baugemeinschaften angeboten, die für deren Bebauung ein Haus aus dem Hauskatalog (s.u.) wählen.
Für Singles und Paare, die sich ein gesundes und wertbeständiges Haus mit überschaubarer Wohnfläche (also unter 100 m²) wünschen, dürften unsere beiden im Katalog enthaltenen Haustypen sicher interessant sein. Aufgrund der Vorgaben für eine nachhaltige Architektur und Bauweise, die dem Anspruch der Naturverbundenheit Rechnung trägt, passen diese beiden Haustypen ohnehin hervorragend zum Konzept des Projektes „Naturverbunden Wohnen“ der IBA Hamburg:

gelaende-fischbek-M
Grundstücksvergabe an private Bauherren
Das innovative Vergabeverfahren für die Baugrundstücke sichert nicht nur eine hochwertige Architektur, sondern sorgt durch die Förderung stabiler Nachbarschaften auch für Wert- und Nachhaltigkeit in den neuen Wohnquartieren: So werden die Grundstücke exklusiv für Käufer angeboten, die sich entscheiden, ein Haus aus dem projektbegleitenden Hauskatalog „Unsere Vorschläge für Naturverbundenes Wohnen“ (PDF) zu realisieren. Im Katalog findet sich eine jurierte Auswahl von 28 verschiedenen Entwürfe für Einfamilien- und Doppelhäuser für unterschiedliche Bedürfnisse und Lebenssituationen. Einige Entwürfe (so auch unsere) bieten Die Möglichkeit unterschiedlicher Fassadenmaterialien (Holz, Klinker, Putz) und können mit Flachdach, Satteldach oder Pultdach realisiert werden.

Interessieren Sie sich für naturnahes Wohnen in Hamburg? Mit Hilfe des Hauskatalogs können Sie bereits heute mit der Planung Ihres neuen Zuhauses beginnen, denn er enthält neben 28 Architekturentwürfen und einer Übersicht über die zur Auswahl stehenden Grundstücke auch Angaben dazu, welche der im Katalog enthaltenen Haustypen in welchen Bereichen der beiden Wohnquartiere zulässig sind. Die anlässlich des Projektes veröffentlichte Freizeitkarte (PDF) kann Ihnen darüber hinaus einen Eindruck von der Umgebung geben:
ueberblick-neugraben-fischbek

Die IBA Hamburg stellt in ihrer Facebook-Timeline derzeit übrigens alle im Hauskatalog enthaltenen Modelle vor. Wenn Sie ecohome 4.2-Fan sind und Facebook nutzen, können Sie uns über die entsprechenden Posts (siehe unten) oder auch im Kommentarbereich gerne mitteilen, welches Haus Ihr Favorit wäre. Wir sind gespannt auf Ihr Feedback 😉

Weitere Informationen zu den Wohnquartieren „Vogelkamp Neugraben“ und „Fischbeker Heidbrook“ und zum Grundstückvergabeverfahren (inkl. Bewerbungsbogen) finden Sie unter www.naturverbunden-wohnen.de

Welches Haus wäre Ihr Favorit?

Bildquellen: IBA Hamburg GmbH

 
Comments

No comments yet.

Leave a Reply